Skip to Store Area:

Frey Holzprodukte



Fernabsatzrecht

Informationen zum Fernabsatzrecht

Informationen im Zusammenhang mit Fernabsatzverträgen gemäß § 312c Abs. 1 Nr. 1 BGB in Verbindung mit § 1 der Verordnung über Informationspflichten nach Bürgerlichem Recht.
  • Fernabsatzgesetz (PDF 82 KB)
  • Zum Download klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen "Ziel speichern unter ..."

Get Adobe Reader
Zum Ansehen der PDF-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie sich hier kostenlos herunterladen können.

Unserer gesetzlichen Verpflichtung folgend, wollen wir Sie wie folgt informieren:

1. Vertragspartner:
Sie schließen Fernabsatzverträge mit der Firma Frey Holzprodukte ab.


2. Firmensitz:
Frey Holzprodukte hat Ihen Sitz in D-74523 Schwäbisch Hall-Hessental Karl-Kurzstr. 32.


3. Beschaffenheit unserer Ware
Über die Beschaffenheit unserer Waren informieren wir Sie eingehend auf unserer Website. Beachten Sie insbesondere die Buttons "mehr Infos" und passendes "Zubehör". Wir weisen darauf hin, dass unser Angebot im Internet bzw. in Printmedien für Sie und uns eine unverbindliche Aufforderung darstellt, bei uns Waren zu bestellen. Der eigentliche Vertrag kommt dann so zu Stande, dass Sie schriftlich per Fax, Post, E-Mail, unser Warenkorbsystem im Internet oder telefonisch die von Ihnen gewünschten Waren bei uns anfragen und bestellen. Hierin sehen wir dann Ihr Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Ihr Angebot nehmen wir dann spätestens innerhalb eines Zeitraumes von 14 Kalendertagen mit Zusendung unserer Auftragsbestätigung an.


4. Finanzierungsverträge
Bei Finanzierungsverträgen geben wir die Laufzeit und den effektiven Jahreszins an, obwohl wir die Finanzierung nur für Kreditinstitute vermitteln. Deren Informationspflichten nach § 10 der Verordnung über Informationspflichten nach Bürgerlichem Recht bleiben unberührt.


5. Angaben zur Verfügbarkeit
Für alle auf unserer Webseite abgebildeten Produkte machen wir konkrete Angaben zur Verfügbarkeit bzw. zum Liefertermin. Trotzdem müssen wir uns für Artikel, die wir nicht auf Lager halten, die Selbstbelieferung vorbehalten. Bei Lieferverzögerungen werden Sie unverzüglich informiert. Bei endgültiger Nichtverfügbarkeit werden schon geleistete Anzahlungen unverzüglich erstattet.


6. Preisangabe
Wir geben den Preis der Waren in Euro inkl. Umsatzsteuer an.


7. Versandkosten
Die Versandkosten richten sich nach dem Gewicht der Ware und sind außerdem länderspezifisch. Unsere Versandkosten, die wir zusätzlich erheben, gestalten sich wie folgt:

a) Standardzustellung: Das größte oder schwerste Produkt des Warenkorbs bestimmt hierbei die Höhe der Versandgebühr. Das Bestellformular auf unserer Website berechnet je nach Art der Ware automatisch die Höhe der Versandkosten, sodass Sie jederzeit informiert sind. Ebenso informieren Sie unsere Mitarbeiter in der Bestellannahme nach Eingabe der Bestellpositionen über die tatsächliche Versandgebühr. Die Preise im Standardversand beginnen je Bestellung bei 6,90 EUR (max. 10kg) und enden bei max. 44,90 EUR (max. 100kg). Bestellungen über 100kg versenden wir per Spedition, die Preise hierfür bitte anfragen, diese sind Gewichts- und Produktspezifisch.

b) Für Kunden aus dem Ausland:
Die Versandkosten richten sich nach dem Gewicht der Ware und sind außerdem länderspezifisch. Unser Sales Team gibt Ihnen gern Auskunft über die Höhe der Versandkosten. Schicken Sie dazu ein E-Mail an info@frey-holzprodukte.de oder kontaktieren Sie uns telefonisch.

Allgemeiner Hinweis:
Bei Belieferungen per Barnachnahme erhebt jeder Carrier zusätzlich 2,- EUR Nachnahmegebühr.

Die Auslieferung Ihrer Bestellung erfolgt in der Regel mit DHL/Deutsche Post. Pakete werden durch DHL/Deutsche Post von Montag bis Freitag sowie samstags ausgeliefert. Falls der Paketzusteller von DHL/Deutsche Post beim ersten Zustellversuch niemanden antrifft, hinterlässt er eine Benachrichtigungskarte mit dem Hinweis, dass das Paket in der nächsten Postfiliale abgeholt werden kann.
Über die erfolgte Auslieferung bzw. die Übergabe der Sendung an den Transporteur werden Sie von uns automatisch per E-Mail informiert. Mithilfe der Paketnummer sowie dem in der Versand-E-Mail enthaltenen Link zur Sendungsverfolgung können Sie jederzeit den Status der Sendung verfolgen.


8. Anderweitige Versandvereinbarungen
Wir liefern grundsätzlich gegen Transporteur-Barnachnahme, sofern wir mit Ihnen gemeinsam keine anderweitige Vereinbarung getroffen haben. Diese anderweitigen Vereinbarungen können sodann wie folgt aussehen:

a) Wenn Sie per Überweisung/Vorkasse bezahlen, erhalten Sie vor Lieferung der Ware eine Zahlungsaufforderung. Mit Eingang der Zahlung werden die bestellten Produkte dann versandt.


9. Widerrufsrecht – Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV und § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Frey Holzprodukte, Eutendorfer Str. 37, D-74405 Gaildorf, Faxnummer: 0 79 1 95 61 40 11, E-Mail: kundenservice@frey-holzprodukte.de.


Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Finanzierte Geschäfte:
Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, widerrufen Sie beide Vertragserklärungen gesondert.
– Ende der Widerrufsbelehrung –


Hinweise:
a) Um Ihnen die Rücksendung zu erleichtern, können Sie sich mit uns telefonisch unter 0 79 71 / 57 49 Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr in Verbindung setzen. Wir bitten Sie aber höflich, auf unfreie Rücksendung der Ware im Rahmen Ihres Widerrufsrechts zu verzichten. Bitte beachten Sie, dass bei Wahl einer unnötig teuren Versandart ein Anspruch auf Zahlung der Differenz zu einer Rücksendung auf dem Postweg entstehen kann.
b) Wir hoffen auf das Verständnis unserer ausländischen Kunden, dass wir die Kosten für einen Rücksendung aus dem Ausland unabhängig vom Warenwert nicht erstatten können.
c) Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass bei Rücksendung ohne Originalverpackung Sie ggf. Wertersatz zu leisten haben. Bitte heben Sie daher die Originalverpackung solange auf, bis Sie sich entschieden haben, von Ihrem Widerrufsrecht keinen Gebrauch zu machen.
d) Ein Widerrufsrecht nach Nr. 3 besteht nicht,
- wenn die Waren nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten waren oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind;
- bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen und von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind;
- in den sonstigen Fällen des § 312d Abs. 4 BGB.
e) Nach Eingang und Prüfung der zurückgesandten Produkte bei uns erhalten Sie den Kaufpreis erstattet. Kosten für Ein- und Ausbau der Ware sowie andere Dienst-/Werkleistungen, die Sie im Zusammenhang mit der Ware bei uns beauftragt haben, können bei einem Widerruf nicht erstattet werden.
f) Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


10. Gültigkeitsdauer befristeter Angebote
Die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte unserer Website und was unsere Preise anbelangt, so sind die am Bestelltag gültigen Preise unserer allgemeinen Preisliste maßgeblich.


11. Speicherung Vertragstext
Bitte beachten Sie, dass der Vertragstext bezüglich Ihrer Bestellung bei uns nicht gespeichert wird und nach Vertragsschluss nicht mehr abgerufen werden kann.


Ihr Frey Holzprodukte GmbH



11. Anbieterinformationen
Firmensitz:
Frey Holzprodukte
Karl-Kurzstr. 32
D-74523 Schwäbisch Hall

Anschrift:
Frey Holzprodukte
Karl-Kurzstr. 32
D-74523 Schwäbisch Hall

Tel.: +49 (0)79 1 95 61 40 10
Mo bis Fr 10 bis 17 Uhr,

Fax: +49 (0)79 1 95 61 40 11
E-Mail: info@frey-holzprodukte.de

E-Mail: für technische Belange der Website: webmaster@frey-holzprodukte.de

  • Fernabsatzgesetz (PDF 82 KB)
  • Zum Download klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen "Ziel speichern unter ..."

Get Adobe Reader
Zum Ansehen der PDF-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie sich hier kostenlos herunterladen können.
AGB für Privatkunden | AGB für Firmenkunden | Kundenservice

 

« zurück
Seitenanfang